Annika Dietermann

Wie lange tanzt du schon bei den Stepkleptomanix?

Ich tanze seit Sommer 2010 bei den Stepkleptomanix.

 

Was ist deine erste Erinnerung an das Training?

Meine erste Erinnerung an das Training… Haha, ja das war lustig :D

Ich war ein bisschen spät dran und hatte Angst in der ersten Stunde gleich zu spät zu kommen. Dann kam ich da voll schüchtern rein und dachte „oh nein.“ Aber dann kam Jessica, hat mich nett begrüßt und sagte, dass es gar kein Problem sei, dass ich ein bisschen zu spät kommen würde.

Ich hatte gleich einen netten Eindruck und die erste Stunde hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich gleich meine Freundin fragte, ob sie auch mal mit machen würde. Uns beiden gefiel es sehr und wir sind bis heute noch zusammen im Tanzen.

 

Welches ist das lustigste Ereignis das du mit den Stepkleptomanix in Verbindung bringst?

Haha also da gibt es echt Vieles!

Eigentlich ist jede Minute die man mit der Gruppe verbringt lustig. Wir haben immer Spaß, auch wenn man mal nicht so gut drauf ist.

 

In wie fern hast du dich durch das Training verändert/entwickelt?

Ich habe mich persönlich sehr durch das Tanzen entwickelt!

Angefangen bei den Klamotten. In der ersten Stunde hatte ich ernsthaft einen Rock und eine Leggins an! Heute noch frage ich mich, wieso ich das getan habe xD Mittlerweile bin ich leidenschaftliche Jogginghosenträgerin :D Sobald ich in meinem Danceoutift bin, ist mir egal was die Leute von mir denken und tanze einfach drauf los. Und das habe ich auch erst durch das Tanzen gelernt: Selbstbewusstsein, und zwar eine Menge! Durch Übung und Motivation habe ich gelernt einfach zu machen was ich möchte, egal was die Anderen denken.

Das hat mir auch außerhalb des Trainings sehr weiter geholfen! Darauf bin ich echt stolz!

 

Was ist dein größtes Ziel, das du tänzerisch erreichen möchtest?

Mein größtes Ziel ist, einmal eine richtig krasse Tänzerin zu werden. Und zwar so eine, der man nicht ansieht das sie Hip-Hop tanzt. Ich will mit einer richtig coolen Crew, übertrieben krasse Choreos machen und an einem Tanzwettbewerb teilnehmen. Und vielleicht will ich mal wie die Jessica einen eigenen Kurs anbieten, denn ich fände es richtig cool auch anderen beizubringen, was mir selbst Spaß macht. Außerdem ist Jessica ja nicht nur unsere Trainerin, sondern mittlerweile auch eine richtig gute Freundin geworden.

Das finde ich richtig gut und würde dies auch gerne weiterführen.

 

Wenn du etwas bei den Stepkleptomanix mit einbringen/verändern könnest, was wäre das?

Also wenn ich etwas mit einbringen könnte, dann würde ich folgendes machen:

-Längeres/öfters Training.

-Teilnehmer übernehmen eine Stunde und bringen ihre eigenen Ideen den anderen bei.

-Im Training Gruppen einteilen, die selbst etwas erarbeiten müsse.

 

Was hat sich bei den Stepkleptomanix seit dem Start der Kurse 2010 verändert/entwickelt?

Ganz einfach: Wir.

 

Würdest du das als positiv oder negativ bezeichnen?

Eindeutig: Positiv!

 

Ein kurzes Schlusswort von mir:

Die gesamte Zeit mit dieser Gruppe war so mega toll! Ich danke Jessica echt für alles und ich hoffe, dass es weiterhin so viel Spaß macht (Was ich aber nicht bezweifeln werde).

Ich freue mich auf die weitere Zeit!

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Chaymae (Sonntag, 23 September 2012 23:06)

    Dem kann ich mich nur anschließen, echt gute Zeit :)

  • #2

    Jasmin (Freitag, 15 März 2013 21:04)

    Ich mich auch :D

  • #3

    Tiffy (Sonntag, 01 Dezember 2013 10:02)

    :D hallo jecssi was machst du grade schöne grüße Tiffi dietermann

 

 

 

   Info neuer Youtube- 
         Account!

 

Hallo ihr lieben, da wir leider nicht mehr auf den Kanal "Stepkleptomanix Melody" zugreifen können, findet ihr uns in Zukunft unter:

 

https://www.youtube.com/channel/UCpyttdcVwOKgR7eO608Goew